Aktuelle Mitteilungen

500 Jahre Reformation – Luther-Tag im Kindergarten
with Keine Kommentare

In diesem Jahr feiert unsere Evangelische Kirche ein ganz besonderes Fest: 500 Jahre Reformation! Welch ein großes Ereignis, und auch wir im Kindergarten feiern mit und erzählen in anschaulicher und kindgerechter Weise von Martin Luther, seinem Leben und Wirken in vergangenen Zeiten und reden auch darüber, was er uns heute noch sagen will. Das Kamishibai-Erzähltheater Es führt den Kindern mit 12 wunderschön gestalteten Bildern den Lebenslauf von Martin Luther vor Augen und erzählt u.a. von seiner Kindheit, seiner Schulzeit, von … Weiterlesen

Altpapiersammlung
with Keine Kommentare

Am Samstag, 4. März 2017 sammelt die Jugendfeuerwehr wieder Altpapier. Bitte stellen Sie das Papier morgens ab 9:00 Uhr vor Ihre Haustüre zur Abholung bereit. Um eine weitere Sortierung zu vermeiden, sollten Sie das Altpapier getrennt nach Zeitschriften und Kartons bereitstellen. Für Ihre Unterstützung bedankt sich die Jugendfeuerwehr sehr herzlich! Quelle: Mitteilungsblatt Kraichtal, 24.02.2017

Mit den Bohbrigga Hexebroda den Winter austreiben
with Keine Kommentare

Bald ist es wieder so weit und Die fünfte Jahreszeit erreicht ihren Höhepunkt. Narri, Narro! Alaaf und Helau! Überall herrscht buntes Treiben. Auch die Bohbrigga Hexebroda werden ausgelassen feiern und ihr „Unwesen“ treiben. Termine, an denen die Bohbrigga Hexebroda den Winter austreiben: 18. Februar, 18:00 Uhr, Nachtumzug Eppingen 19. Februar, 14:00 Uhr Faschingsumzug Rohrbach 25. Februar, 14:11 Uhr, Faschingsumzug Östringen 27. Februar, 14:11 Uhr, Rosenmontagsumzug Odenheim 28. Februar, 14:11 Uhr, Faschingsumzug Ubstadt Wer Lust hat, mit aldem Kittelschortz und Schdola, … Weiterlesen

Mehrere Hilfsgütertransporte nach Rumänien entsandt
with Keine Kommentare

In diesem Sommer konnten wir wieder einen Einsatz in dem schönen Karpatenland Rumänien durchführen. Rumänien verfügte einst über viele Bodenschätze und Ölvorkommen, die unter dem Kommunismus geplündert wurden. Es gibt sehr starke Gegensätze: Zum einen existieren in den Städten riesige Einkaufstempel – auf dem Land jedoch fahren viele noch mit dem Pferdefuhrwerk, holen das Wasser aus dem Dorfbrunnen und haben sehr einfache Häuser ohne Kanalisation. Die Entwicklung des Landes wird gebremst durch Korruption, Bürokratie und große Schwächen im Rechtssystem. Rund … Weiterlesen