2018 – ein Schmetterlingsjahr?

with Keine Kommentare

Dieses Jahr wurden auffallend viele Schmetterlinge gesichtet und diese Tatsache nahmen Mitglieder des NABU Kraichtal zum Anlass, eine Artenliste für die vereinseigenen Grundstücke in den Gewann „Kachler“ und „Schererbacken“ in Bahnbrücken zu erstellen. Hierzu wurde Karl Treffinger aus Flehingen, ein fachkundiger Kenner der heimischen Flora und Fauna, eingeladen.

Nach einer kurzen Begrüßung und einführenden Worten konnte jeder Teilnehmer eine Schätzung abgeben, wieviele Pflanzen- und Tierarten man wohl an diesem sonnigen Nachmittag entdecken wird. Danach ging die Führung los. Um es gleich vorweg zu nehmen – keiner der Teilnehmer hatte diese relativ hohe Anzahl an Arten erraten. 59 Wildkräuter, 47 Insekten davon 25 Schmetterlingsarten wurden gesichtet! Leider nicht der „Große Fuchs“ – Schmetterling des Jahres 2018. Sehen konnte man allerdings den Schwalbenschwanz und das Ochsenauge.
Das Fazit der Führung bzw. Begehung war, dass auf einem verhältnismäßig kleinen Stück Natur, auf Grund einer artenreichen Pflanzenwelt, so viele Insekten beobachtet bzw. bestimmt werden konnten.

Es lohnt sich also, beim nächsten Spaziergang einmal genauer hinzuschauen, um diese Welt des Verborgenen zu erleben! Die komplette Aufstellung der Arten finden Sie auf unserer Homepage www.nabu-kraichtal.de.

Sollten wir Ihr Interesse für unsere Natur geweckt haben, sind Sie bei unseren monatlich stattfindenden Stammtischen herzlich willkommen!

Bilder: © Karl Treffinger, NABU Kraichtal