Festwochenende vom 12. bis 15. Juli 2019

with Keine Kommentare

Im Jahre 1219 wurde Bahnbrücken erstmals urkundlich erwähnt.  Das 800-jährige Ortsjubiläum wird 2019 gebührend gefeiert. Höhepunkt dieses Ereignisses wird das Festwochenende im Juli sein an dem die Arbeitsgemeinschaft der Bahnbrückener Vereine ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm zusammengestellt hat. 12. Juli 2019 | Rockfestival Beginn 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr Konzert mit … Weiterlesen

Rockfestival am 12. Juli 2019

with Keine Kommentare

Let´s rock! Das große Festwochenende anlässlich des Ortsjubiläums von 800 Jahre Bahnbrücken beginnt am Freitag 12. Juli 2019 mit einem Rockfestival. Mit den Bands „Blame the Duck„, „Elfriedes Journey“ und „Neun9Live“ wird bis spät in die Nacht gefeiert. Das Konzert findet auf dem Sportplatzgelände in der Waldstraße statt. Der Veranstaltungsort … Weiterlesen

Verbandschortag am 14. Juli 2019

with Keine Kommentare

Im Rahmen der Festivitäten zum 800-jährigen Ortsjubiläum von Bahnbrücken findet am Sonntag 14. Juli 2019 der Verbandschortag statt. Um 9 Uhr beginnt die Verstaltung und um 13 Uhr werden die Prädikate verkündet. Beim Festumzug durch das Dorf um 15 Uhr werden die teilnehmenden Chöre präsentiert. Enstehung des Verbandschortags Der Verbandschortag, … Weiterlesen

Bahnbrückener Dorfchronik erscheint zu Weihnachten

with Keine Kommentare

Rechtzeitig zum Weihnachtsfest liegt die druckfrische Dorfchronik vor, welche zum 800-jährigen Jubiläum von Bahnbrücken im kommenden Jahr 2019 erstellt wurde. Durch das große ehrenamtliche Engagement und die umfangreiche Unterstützung und Mitwirkung vieler Bahnbrückener ist es gelungen eine außergewöhnliche Ortschronik zu entwickeln. So ist dieses Werk auch ein Zeichen dafür dass Bahnbrücken … Weiterlesen

Historischer Fotokalender von Bahnbrücken

with Keine Kommentare

Die Gemeinde Bahnbrücken feiert 2019 ihr 800-jähriges Jubiläum, bezogen auf die erste urkundliche Erwähnung 1219. Die Grafen von Eberstein mit Sitz in Gochsheim vermachten mit dieser Urkunde den größten Teil ihres Dorfes dem Kloster Herrenalb. Durch weitere Schenkungen gelangte das Kloster später ganz in den Besitz des Ortes mit allen … Weiterlesen